Literaturliste

Für das eigentliche Thema - Gremien, Versammlungen, Sitzungen - finden Sie alle erforderlichen Informationen im Buch. Wenn es aber um spezielle Fragen geht - z.B. zum Vereinsrecht, zum Wohnungseigentumsrecht oder der Etikette ("Wie spricht man Hubert Erasmus Graf von Plumlitz bei der Begrüßung der Ehrengäste und später in der Diskussion richtig an?") - muß man auf Spezialliteratur zurückgreifen.
Im folgenden finden Sie daher noch einmal die im Buch angegebene Literatur - jeweils mit einigen subjektiven Bemerkungen zu Inhalt und Zielgruppe. Das Verzeichnis wird regelmäßig überarbeitet, so daß Sie stets die neueste Auflage vorfinden.
Zusätzlich führe ich dann noch ergänzende Bücher auf, die im Einzelfall ebenfalls nützlich sein können. Hier werden Sie dann später auch neu erschienene Bücher finden, die es sich für Sie lohnen könnte anzuschaffen.

Zusätzlicher Service:
Alle lieferbaren Bücher können Sie von dieser Seite aus ganz einfach per Mausklick bestellen.
Soweit möglich habe ich Ihnen in den folgenden Literaturlisten entsprechende Links angegeben, bei anderen Anbietern findet man das entsprechende Buch über die ISBN-Nummer oder über Autor/Titel.

Wegen der Buchpreisbindung in Deutschland sind die Preise der Bücher stets gleich, Unterschiede gibt es allerdings bei den Versandkosten.
Kostenlos versenden z. B. buch24.de (in Deutschland) und Amazon.de.

Selbstverständlich besorgt Ihnen auch Ihr Buchhändler vor Ort gern und kostenlos jedes lieferbare Buch innerhalb weniger Tage.

Alle drei Bücher gibt es beim Verlag auch als eBook zum direkten Download.
Sie sind mit einem digitalen Wasserzeichen versehen - kein DRM, erhältlich als PDF und EPUB, also auf allen Endgeräten nutzbar - Download sofort nach Kauf.

Vergriffene Bücher findet man (mit etwas Glück) gebraucht bei amazon.de, ebay.de
und brandenburg-buch.de oder (sicherer) bei einem Spezialanbieter wie www.abebooks.de.

Die Bücher aus dem Literaturverzeichnis

Lfd.
Nr.
zu beziehen
bei
Autor, Titel,
Buchdaten und einige - subjektive - Erläuterungen
0
Meier, Hermann: Zur Geschäftsordnung
3. Aufl. Wiesbaden 2011
ISBN: 3531178350
Nur der Vollständigkeit halber hier (mit den entsprechenden Bestell-Links) aufgeführt.
Hierzu sind zwei 'Essentials' erschienen - siehe am Ende der Tabelle.
1
Burhoff, Detlef: Vereinsrecht
4. Aufl. Herne/Berlin 2002
ISBN: 3482429855
Ein gutes, übersichtlich aufgebautes Buch für den juristischen Laien, das zu nahe zu allen gängigen Fragen des Vereinsrechts kompetent und umfassend Auskunft gibt. Empfehlenswert vor allem für Vorstände und Mitglieder von Vereinen.

Vereinsrecht: 1, 10, 13, 17, 18, 30, 31, 32
2
Dietel/Gintzel/Kniesel: Demonstrations- und Versammlungsfreiheit
Köln 2004
ISBN: 3452256065
Bevor man als Veranstalter eine Öffentliche Versammlung oder eine Demonstration einberuft, sollte man sich - z.B. mit diesem Buch - die nötige Kenntnis über die rechtlichen Rahmenbedingungen verschaffen.

siehe auch 9
3
Finck von Finckenstein, Theodor Graf: Protokollarischer Ratgeber. Hinweise für persönliche Anschriften und Anreden im öffentlichen Leben
Köln, 1998
ISBN: 3887848292
Wenn der hohe Ehrengast erwartet wird: Hier findet man die korrekte Anrede für den Adel, Prominente und Amtsträger.
4
Gäde, Ernst-Georg/Listing, Silke: Sitzungen effektiv leiten und kreativ gestalten
Mainz 2001
ISBN: 3786719357
Die mehr inhaltliche Seite der Sitzungsleitung: Was man kann unterstützend tun, um bessere Ergebnisse zu erhalten.

Gesprächsführung: 4, 5, 6, 8, 40, 41, 42
5
Kelber, Magda: Gesprächsführung
12. Aufl., Opladen, 1977
ISBN: 3810001775
Fast schon das "Kultbuch" des Arbeitens in und mit Gruppen. Wie man mit der Gruppe und einzelnen - auch schwierigen - Teilnehmern umgeht. In Layout und Sprache ein wenig angestaubt, aber immer noch richtig.
Leider nur noch antiquarisch erhältlich.


Gesprächsführung: 4, 5, 6, 8, 40, 41, 42
6
Kellner, Hedwig: Konferenzen, Sitzungen, Workshops effizient gestalten
München/Wien 2000
ISBN: 3446214933
Etwa wie [4], orientiert sich aber mehr auf Konferenzen und Sitzungen im Geschäftsleben.

Gesprächsführung: 4, 5, 6, 8, 40, 41, 42
7
Lange, Gerhard, Rhetorische Kommunikation
Tasso-Verlag, Bonn 1999
Eines von unzähligen Rhetorik-Büchern. Dieses glänzt mit vielen Anekdoten und Aphorismen. Dem anzuraten, der bei sich noch Lücken in seiner Vortragskunst vermutet oder ein paar amüsante Sprüche sucht.
(Leider vergriffen, nur noch antiquarisch erhältlich.)
8
Lay, Rupert, Dialektik für Manager
München 2005
ISBN 3854363532
Ein Klassiker mit vielen Beispielen für die Nutzung von 'Umwegen' im Geschäftsleben.
Als Taschenbuch: ISBN 3548364721

Gesprächsführung: 4, 5, 6, 8, 40, 41, 42
9
Ott, Sieghart/Wächtler Hartmut, Gesetz über Versammlungen und Aufzüge (Kommentar)
Stuttgart 2005
ISBN 3415031969
Wie [2], aber noch mehr auf die juristische Seite ausgerichtet.

siehe auch 2, 9
10
Ott, Sieghart, Vereine gründen und erfolgreich führen
München, 2005.
ISBN 3423052317
Eine Neuauflage eines gründlichen Ratgebers über Vereinsgründung und das "Leben" im Verein. Schön flüssig geschrieben. Empfehlenswert für alle Vereinsleute.

Vereinsrecht: 1, 10, 13, 17, 18, 30, 31, 32
11
Palandt, Bürgerliches Gesetzbuch, Kurzkommentar
München 2004
ISBN 3406526047
Der Klassiker unter den BGB-Kurzkommentaren. Lassen Sie sich aber vom Wort "Kurzkommentar" nicht täuschen: Ein dicker Wälzer und eine exzellente Sammlung aller relevanten Aussagen zum BGB.

BGB: 11, 20, 21
12
Rehn, Erich/Cronauge, Ulrich, Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen, Kommentar (Loseblattsammlung)
Siegburg 2000
ISBN 3792201127
Als Beispiel ähnlicher Werke aus anderen Bundesländern. Interessant für alle, die sich der Kommunalpolitik verschrieben haben und besser verstehen wollen, was läuft (und warum was nicht...).

siehe auch 14, 16
13
Reichert, Bernhard, Handbuch des Vereins- und Versammlungsrechts
10. Aufl., Neuwied, 2005
ISBN 3472059915
Der Klassiker unter den Kommentaren zum Vereinsrecht. Pflichtlektüre für den einschlägigen Anwalt, empfehlenswert für alle, die es - juristisch - genau wissen wollen.

Vereinsrecht: 1, 10, 13, 17, 18, 30, 31, 32
14
Ritzel/Bücker, Handbuch für die Parlamentarische Praxis (Loseblattsamm-lung)
Neuwied
ISBN 347270490X(leider vergriffen)
Ein umfangreicher Kommentar für den Parlamentarier. Das Buch für den Profi.

siehe auch 12, 16
15
Röll, Ludwig, Sauren, Marcel M., Handbuch für Wohnungseigentümer und Verwalter
Köln 2002
ISBN 3504457074 bzw. als Taschenbuch: ISBN 3504457066
Einer aus vielen Kommentaren zum Wohneigentumsrecht. Aber neben der rechtlich einwandfreien Kommentierung auch für den Nichtjuristen gut zu lesen und zu verstehen.
16
Roll, Hans-Achim, Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages Kommentar
Baden-Baden 2001
ISBN 378906503X
Seit Jahren der Standardkommentar zur GO des Deutschen Bundestages. Wohl nur für Parlamentarier wichtig.

siehe auch 12, 14
17
Sauter, Schweyer, Waldner, Der eingetragene Verein
17. Aufl., München 2001
ISBN 3406480764
Ein handlicher und breit anerkannter Kommentar zum Vereinsrecht mit der für den Rechtskundigen in gängigen Fallgestaltungen nötigen Tiefe und einer für den Laien verständlichen Sprache.

Vereinsrecht: 1, 10, 13, 17, 18, 30, 31, 32

Weitere Bücher zu verwandten Themen und Neuerscheinungen
(Tipps sind jederzeit gern willkommen!)

Lfd.
Nr.


zu beziehen
bei
Autor, Titel,
Buchdaten und einige - subjektive - Erläuterungen
20
Jauernig, Othmar (Hrsg): Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), Kommentar
München 2004
ISBN 340649529X
Die Reihe ist eine (weitere) Alternative zum Palandt, halb so teuer; auch erheblich leichter zu lesen, geht nicht so in die Tiefe.

BGB: 11, 20, 21
21
Dörner, Heinrich; Ebert, Ina; Eckert, Jörn; Schulze, Reiner (Hrsg): Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Handkommentar
Neuauflage Baden-Baden 2005
ISBN 3789076589
Die handliche Alternative zum Palandt, deutlich preiswerter; auch leichter zu lesen, geht nicht so in die Tiefe, eher problemorientiert.

BGB: 11, 20, 21
30
Stöber, Kurt: Handbuch zum Vereinsrecht
Köln 2004
ISBN 3504400242
Aktueller Kommentar zum Vereinsrecht.

Vereinsrecht: 1, 10, 13, 17, 18, 30, 31, 32
31
Ott, Sieghart: Die Vereinssatzung
München 1996
ISBN 3406416381
Das Buch für alle, die einen Verein gründen und mit der Satzung von Anfang an alles richtig machen möchten. Oder für den Fall, daß es mit der Auslegung der vorhandenen Satzung Probleme gibt.

Vereinsrecht: 1, 10, 13, 17, 18, 30, 31, 32
32
Reichert, Bernhard; Boochs, Wolfgang: Mustertexte, Satzungen und Erläuterungen zum Vereins- und Verbandsrecht, m. CD-ROM
Neuwied 2001
ISBN 3472048700
Vor allem sinnvoll, wenn eine Neugründung ansteht.

Vereinsrecht: 1, 10, 13, 17, 18, 30, 31, 32
40
Weisbach, Christian-Rainer: Professionelle Gesprächsführung
München 2001
ISBN 342305845 (Taschenbuch)
Gründliche Einführung in Gesprächstechniken mit vielen Praxisbeispielen und Anregungen zum Üben und Vervollkommnen.

Gesprächsführung: 4, 5, 6, 8, 40, 41, 42
41
Portner, Dieter: Überzeugend diskutieren - Diskussionstechniken zum besseren Durchsetzen Ihrer Ziele
Weinheim 2000
ISBN 3407226004
Sehr konkrete Anleitung, mit Diskussions-Situationen umzugehen und gezielt das eigene Argumentieren und die Abwehr gegnerischer Taktiken zu trainieren. Kurz und bündig in der Darstellung. Empfehlenswert.

Gesprächsführung: 4, 5, 6, 8, 40, 41, 42
42
Senger, Harro von: Die Kunst der List - Strategeme durchschauen und anwenden.
München 2002
ISBN 340647568X
Vorstellung des chinesischen Katalogs der 36 Strategeme mit vielen Beispielen aus der internationalen Politik. Weniger eine Anleitung für das tägliche Handeln, sondern der Weg zum Verständnis, wie bestimmte Situationen sich wohl ergeben haben.

Gesprächsführung: 4, 5, 6, 8, 40, 41, 42

Die 'Essentials'
(Wesentliche Inhalte in konzentrierter Form)

91
Meier, Hermann Die Regeln der Geschäftsordnung.
Wiesbaden 2015
ISBN 3658092424
Eins von zwei 'Essentials': Die wichtigsten Regeln der Geschäftsordnung.
Als eBook zum sofortigen Download erhältlich.